Warum Mut kein Privileg ist und wir alle etwas davon in uns haben

Im Januar hatte eine Facebook-Freundin ein Foto geteilt: Es zeigte eine Schulaufgabe im Ethikunterricht einer 4. Klasse in Sachsen-Anhalt. Die Aufgabe lautete: „Welche Wörter gehören zum Jungen und welche zum Mädchen? Kreise die Begriffe der Mädchen rot ein und die der Jungen blau!“ Da standen Wörter wie: Lego spielen, blau, laut, oft kurze Haare, Fußball spielen sowie Puppen spielen, ängstlich, rosa, Seil springen, Schminke, Zöpfe, hilfsbereit…
Die Schülerin hatte das Wort „mutig“ rot umrandet und damit ein „f“ und Punktabzug von der Lehrerin erhalten. Weiterlesen

Träume leben – Mut zur Veränderung

Der letzte Monat des Jahres hat begonnen und im reflektierenden Rückblick zeigt sich mir, wie viel sich für mich verändert hat.
Als markantestes Ereignis sticht sicherlich der Beginn meiner Selbstständigkeit im August hervor: Eine Herausforderung, welche zunächst die Überwindung etlicher äußere und innere Barrieren notwendig machte. Mit einer reichlichen Portion Mut und Vertrauen in meinen Weg habe ich diesen Meilenstein jedoch meistern können. Weiterlesen

Bist du bereit für die Geschenke des Lebens ?

Vor Jahren habe ich einmal eine Geschichte gehört, die ich sinngemäß so wiedergeben möchte:
Ein Mann hatte bei Gott drei Wünsche frei und so wünschte er sich eine liebevolle Frau, eine erfüllende Tätigkeit und ein schönes Haus. Die Jahre gingen ins Land und als der Mann einsam und verbittert starb stand er vor Gott und klagte ihn an: „Du wolltest mir die drei Wünsche erfüllen!“ Weiterlesen

Wie ein magischer Moment mir die Angst nahm

Vielleicht kennst Du das ja auch: Du hast Angst und plötzlich geschieht etwas Magisches, was die Angst in den Hintergrund treten lässt.
So ging es mir vergangene Woche und weil es mich so berührt hat, möchte ich sehr gerne davon erzählen:
Da es bei uns den ganzen Tag über sehr heiß gewesen war, beschlossen mein Mann und ich erst zu dessen Ende hin noch einen Waldspaziergang zu machen. Wir konnten den Mond sehen, der schon fast voll war und freuten uns über diese wunderschöne Abendstimmung.
Plötzlich ging alles sehr schnell: Weiterlesen

Folge deinen Träumen: Annette Rosskamp

Annette Rosskamp hat in ihrem Leben schon sehr viele Schicksalsschläge überwunden und ist daran gewachsen.
Heute lebt sie ihre Berufung und arbeitet in einem Kinderhospiz, wo sie Kinder in den letzten Wochen ihres Lebens begleitet.
Auf ihrer Website erzählt sie von „ihren“ Kindern und was diese sie über das Leben gelehrt haben. Weiterlesen

Tu dir gut, weil es niemand anders besser kann: Heike Birkenbusch


„Tu dir gut, weil es niemand anders besser kann“ ist das Lebensmotto von Heike Birkenbusch . Sie selbst musste dies schmerzhaft lernen. Und doch hat sie nicht aufgegeben und in der Lebensmitte ihr Leben noch einmal konplett umgekrempelt. Daher war ich sehr froh, als Heike auf meine Interviewanfrage sofort ja gesagt hat – und das, obwohl sie gerade mitten in den Prüfungen steckt. Weiterlesen

Vertrauen – mein Energiewort für das Jahr 2017

Wera Nägler hatte auf ihrer Facebookseite nach unserem Energiewort für das Jahr 2017 gefragt. Von den Wörtern wollte Sie vier auswählen und dazu eine Fotocollage gestalten.
Daher schrieb ich ihr: „ Mein Energiewort 2017 ist VERTRAUEN – in mich, in meine Kraft, in meinen Weg und darauf, dass es das Leben immer gut mit mir meint.“
Zu meiner großen Freude wurde mein Wort ausgewählt – die Collage von Wera dazu kannst Du weiter unten im Text sehen.

Warum habe ich gerade VERTRAUEN ausgewählt und was bedeutet es für mich? Weiterlesen